Beitragsseiten

Statuen

Heiliger Christophorus

Hl. Christophorus

Hl. Christophorus

 

In besonderer Weise ragt unter den "14 Nothelfern" der heilige Christophorus hervor. Er ist der Schutzpatron gegen einen plötzlichen und unbußfertigen Tod. Deshalb befindet sich sein Bild oft über oder neben dem Kircheneingang. Als Schutzpatron solcher Art kam er auch dazu, Patron der Autofahrer zu werden, ohne daß die meisten wissen, worum es dabei geht.
 
 
 

 

Die Statue ist das Werk eines unbekannten Künstlers angeblich aus Kärnten und trägt klar erkennbar die Gesichtszüge Martin Luthers. Diese Gesichtszüge kamen im Zuge der Rekatholisierung Kärntens zustande, als Teile der Bevölkerung ihren evangelischen Glauben heimlich weiterpflegten. Die Statue wurde der Schloßkirche nach dem 2. Weltkrieg gespendet.

Heiliger Judas Thaddäus

Heiliger Judas Thaddäus

An der gegenüberliegenden Seite erinnert sich der Kirchenbesucher am Denkmal des heiligen Apostels Judas Thaddäus an alle Anliegen, die eines persönlichen Opfers und einer besonderen Erhörung bedürfen. Der gläubige Beter hofft auf seine besondere Fürsprache, weil er aus der Verwandtschaft Jesu stammt.

Heiliger Josef

Heiliger Josef

Der gläubige Katholik weiß auch um die Größe des heiligen Josef. Er ist der »Nährvater Jesu«, der »Schutzherr der Kirche«, der »Helfer der Verfolgten«, der »Patron der Arbeiter« und der »Schutzpatron in der Sterbestunde«. Seine Statue steht neben der Beichtkapelle.

 

Heiliger AntoniusHeiliger Antonius

Immer wieder gewährt der heilige Antonius Fürbitte, wo Opfer und Bußfertigkeit ihn darum bitten. Wer das Wesen der Antoniusverehrung erkennen will, bete das Gebet an seinem Sockel.

Heilige Theresia

Heilige Theresia

Man vergesse auch die heilige Theresia von Lisieux nicht, deren Denkmal im Haupteingang steht. Sie gehört zu den größten und bekanntesten Gestalten der Heiligengeschichte. Sie lehrt den Betrachter die alte Wahrheit: "Es muß der Mann die Weltgeschichte bauen, doch steht und fällt ein Volk mit seinen Frauen".

 

 

Webdesign and Webmastering: pekarek.at