Schloßkirche Hetzendorf

Sel. Kaiser Karl Gedächtniskirche.

 

 

 

 

Die Schloßkirche Hetzendorf ist der Hl. Dreifaltigkeit geweiht. Seit Mai MMVIII. trägt sie offiziell als Gedenkstätte für den bislang letzten Kaiser von Österreich außerdem den Beinamen "Seliger Kaiser Karl Gedächtniskirche".

Was ist ein Rektorat?

Nach dem Kirchenrecht der katholischen Kirche wird dem Rektor eine Kirche übertragen, die weder Pfarr- noch Kapitelkirche ist.

 

Schloß Hetzendorf

Errichtung und Einweihung

Die Schloßkirche wurde am 27. Juni 1745 vom Wiener Kardinal Erzbischof Graf Sigismund von Kollonitz (1716 - 1751) feierlich konsekriert. Davon berichtet uns die Konsekrationsbulle, deren Faksimile im Seelsorgeraum der Kirche betrachtet werden kann...

Aktuelles und Historisches über die Ausstattung der Schloßkirche

Altarraum

 

 

Seit Ihrer feierlichen Konsekrierung am 27. Juni 1745 durch den Wiener Kardinal Erzbischof Graf Sigismund von Kollonitz (1716 - 1751) hat die Schloßkirche freilich viele Veränderungen und so manche Krise überstanden. In den folgenden Seiten sehen Sie den aktuellen Zustand und die aktuelle Ausstattung der Schloßkirche.

 

 

 

Webdesign and mastering: pekarek.at